Informationen über Hohwacht an der Ostsee

Startseite

Haus

Belegung

Anfrage

Hohwacht

Anfahrt

Der Ort

"Kein Haus höher als die Bäume" lautet die Devise für alle Bauten in Hohwacht, und so hat sich dieser Ort seinen Charakter als beschauliches Ostseebad erhalten, während anderswo Hotelsilos an den Strand geklotzt wurden.

Wer ausgelassenes Nachtleben, Shopping und Trubel sucht, den wird Hohwacht vermutlich enttäuschen. Hier liebt man es norddeutsch zurückhaltend und entspannt. Wer hierher kommt, hat den Rest des Jahres wahrscheinlich genug Rummel.

Sport & Ausflüge

[Bild: Blick nach Lippe vom Hohwachter Strand aus] In und um Hohwacht gibt es viel zu sehen und zu tun. Im Sommer lockt natürlich das Strandleben und das Baden in der Ostsee. Am Kurstrand kann man sich in den feinen Sand legen, oder einen Strandkorb mieten, der vor Wind schützt und über Nacht die Strandutensilien beherbergt. Der flache Strand ist ideal für kleine und große Kinder. Die Ostsee ist wegen ihres niedrigen Tidenhubes und des geringen Wellenganges ideal zum Baden und Schwimmen geeignet. Seit einigen Jahren hat Hohwacht auch eine Art Seebrücke, genannt "die Flunder". An einigen speziellen Strandabschnitten sind Hunde erlaubt. Einige hundert Meter weiter, außerhalb des Kurstrandes, ist man am Strand mit sich und dem Meer fast allein. In zwei Kilometern Entfernung gibt es auch einen FKK-Strand. [Bild: Die 'Flunder' am Kurstrand von Hohwacht an der Ostsee]

Für den Aktivurlauber gibt eine Surf- und Segelschule, Tretbootverleih, Golfplatz, des Golfclubs Hohwacht, Tennisplätze und Minigolf. Im Nachbarort Lippe gibt es einen Yachthafen.

Radtouren (Fahrradverleih im Ort) durch die Holsteinische Schweiz oder Wanderungen am Strand oder in den benachbarten Vogelschutzgebieten sind immer ein Genuss.

Für kulturell Interessierte gibt es z.B. in der Umgebung etliche Hügel- und Langgräber, eine Ringwall-Anlage und das Museum in Oldenburg, das Eiszeitmuseum in Lütjenburg, Kunstausstellungen im Kloster Cismar und etliche holsteinische Herrenhäuser und Schlösser.

Der Freizeitpark Hansaland, das Badeparadies Weisserhäuser Strand, das Aquarium des Meerwasserzentrums auf Fehmarn, die Freilichtoper in Eutin, die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg sowie natürlich Kiel (mit dem Freilichtmuseum Molfsee) und Lübeck sind bequem als Tagesausflüge in 45 Minuten (mit dem Auto) erreichbar. Wer ca. 90 Minuten mit dem Auto fährt, erreicht Hamburg oder Schleswig mit der alten Wikingerstadt Haithabu.

Essen & Trinken

Zu jeder Jahreszeit gibt es in Hohwacht ein reichhaltiges Angebot an Restaurants. Wir persönlich sind besonders gern im Haus am Meer und im Genueser Schiff, die beide in gut 5 Minuten zu Fuß erreichbar sind, aber es gibt noch viele weitere Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Einkaufen

[Bild: Ortsplan Hohwacht an der Ostsee] Hohwacht verfügt über alle Geschäfte, die man für den täglichen Bedarf so benötigt. In 5 Fuß-Minuten Entfernung (Ecke Seestraße/An der Steilküste) gibt es einen Edeka-Supermarkt ("Frischemarkt Alpen") mit frischem Obst und Gemüse, abgepacktem Fleisch, einer guten Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften und einem guten Bäcker, der im Sommer (so etwa ab Ostern) auch samstags bis 18 Uhr und am Sonntag bis 12 Uhr geöffnet hat. Sie müssen also keine Lebensmittelvorräte für das Wochenende mitbringen!

Weiter Geschäfte, speziell einen Zeitschriften- und Krimskramsladen, einen Bäcker, einen Friseur, eine Weinhandlung und und eine Boutique, gibt es am Berliner Platz. Im nächsten größeren Ort Lütjenburg (ca. 10 Minuten mit dem Auto, hier ist der Ortsplan) gibt es weiter Supermärkte wie Famila, Lidl, Aldi, die sich für größere, billigere Famileneinkäufe eignen, sowie Getränkemärkte und eine Apotheke.

Montags gibt es am Berliner Platz einen Wochenmarkt.

Ganz besonders zu empfehlen ist die Fischräucherei Birte und Karsten Kruse, Am Brackstock 1a in Alt-Hohwacht, wo es in der Saison täglich (sonst am Wochenende) ab 15 Uhr fangfrisch geräucherten Fisch (z.B. Aal, Makrele, Lachs) gibt. Profis stehen um 15 Uhr vor der Tür.

Reiten

In Hohwacht selbst gibt es z.Z. leider keine Reitmöglichkeit mehr. aber in der näheren Umgebung gibt es diverse Reiterhöfe, zum Beispiel in Behrensdorf und in Kletkamp (auf dem dortigen Gut wurde die TV-Serie "Immenhof" gedreht).

Rapsblüte

[Bild: Rapsblüte bei Hohwacht an der Ostsee] Zur Zeit der Rapsblüte, im Mai, ist es ganz besonders schön, die Umgebung Hohwachts zu Fuß, auf dem Pferd, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Motorrad zu erkunden.

Links über Hohwacht:

Hohwachter Bucht Touristik GmbH

Hohwacht.de

Letzte Aktualisierung von Benno List (Benno.List@finkennest-hohwacht.de) am 21.5.2018
Impressum Datenschutzerklärung
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!
Sie befinden sich auf http://finkennest-hohwacht.de/hohwacht.html.